Es is der Wahnsinn

Nachdem wir jetzt schon knapp eine Woche in Neuseeland rum gereist sind, lies sich jetzt auch mal wieder ein Internetanschluss finden um euch zu berichten.

Es is so traumhaft schön hier, das könnt ihr euch gar nicht vorstellen. Die erste Woche waren wir jetzt sogar zu viert unterwegs. Uns hat noch die Tais begleitet. Sie kommt aus Brasilien und is eine Arbeitskollegin von der Iris, aus Melbourne.

Übernachtet wird meist an abgelegenen Seeen. Um uns warm zu halten (Die Temperaturen liegen nachts so bei 5 Grad) wird dann, so weit möglich, ein Lagerfeuer gemacht und wenn dann mal das Gas vom Gaskocher ausgeht, dann werden die Nudeln eben aufm Feuer gekocht. 🙂

Unter Tags werden dann traumhafte Landschaften erkundet.

In eines der zahlreichen Skigebiete hat es uns, als Snowboardsüchtige auch schon hienauf gezogen. Wir waren aufm Mt. Hutt. Da fahrt man dann auf einer Schotterpassstraße bis hinauf zum Skigebiet. Fahrbahnbegrenzungen gibts hier natürlich auch nicht. An diesem Tag kam dann Tais auch zum ersten mal in den Genuss, Schnee live zu sehen und anzufassen.

An einem anderen Tag haben wir eine der Spielstätten von Herr der Ringe besucht. Schon sehr beeindruckend, wenn man teile des Filmes mal in wirklichkeit sieht.

Als wir dann in Queenstown angekommen sind und in einem Snowboardladen umherschauten, fragte uns der Verkäufer, wo wir herkommen und aus welchem teil von Deutschland. Und dann fragt uns der glatt, ob wir Rosenheim kennen?!? So lustig, da kennt einer am ende der Welt nicht nur Rosenheim, sondern auch noch Oberaudorf und Kiefersfelden. 🙂 Er is ein Jahr aufs Ignaz Günter Gymnasium gegangen und hat einen Freund in Oberaudorf, den er den Winter wieder besuchen möchte. Da sieht man, wie klein die Welt is.

Vorgestern fuhren wir dann von Queenstown aus zum Milford Sound, der ca. 300 Kilometer von der kleinen Skimetropole entfernt liegt. Da schlug dann leider das Wetter um, so dass wir so gut wie gar nix sahen. Naja, immer kann man mit dem Wetter eben nicht Glück haben.

Ja so schauts bei uns aus. Nachdem wir heut noch einen kleinen Tagesausflug gemacht haben und uns bei der Tais verabschieden mussten, geht es dann im laufe der nächsten Woche hinauf zum Franz Josef Gletscher und dann irgendwann mal wieder hinüber richtung Christchurch, denn am 11. September fliegen wir ja schon wieder nach Sydney.

Übrigens: Es sind nur noch a ca. 3,5 Wochen, bis wir wieder daheim sind. 😉

Bis bald eure 3 Rosenheimer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: