In’s Wasser gefallen

Unser Tripp an der Ostkueste ist im wahrsten Sinne des Wortes in’s Wasser gefallen. Seit Tagen regnet es hier und an der Kueste wueten heftige Stuerme. So koennen wir auch morgen unsere gebuchte Reise auf Fraser Island nicht antreten, da die Straende an der Insel unter Wasser stehen und der Nationalpark geschlossen ist. Schade.

Wir werden dann morgen frueh ein stueckchen zurueck richtung Brisbane fahren, genauer gesagt nach Noosa, wo die Vreni auf uns wartet. Hier werden wir die Zeit verbringen, bis es dann naechste Woche nach Neuseeland geht.

Die letzten Tage sind wir ueber Bayron Bay und Surfers Paradise rauf nach Rainbow Beach, wo wir uns gerade aufhalten und wo auch die Tour auf die Sandinsel losgegangen waere. Das liegt ein Stueckchen oberhalb von Brisbane.

Bayron Bay war richtig cool, bis auf des, dass es auch dort stark geregnet hat. Die Iris und ich nahmen an einer Bustour nach Nimbin, einem kleinen alternativ lebenden Doerfchen teil. Im weiteren Verlauf der Busfahrt ging es zu einem alten Hippie, der mitten im Regenwald wohnt. War richtig cool dort, wie im Traum. Anschliessend fuhr uns unser Tourguide zu einem grossen Wasserfall, von dem man aber leider nicht viel sehen konnte, da es, ja ihr wisst es schon 🙂 geregnet hat.
Das Hostel in Bayren war auch das besste, was wir bis jetzt besucht hatten! Dort gab es ein Swimming Pool, einen See, Sauna und vieles vieles mehr. Is einfach super dort. Wenn man will, dann kann man auch in Tippis oder in einem alten Reisebus, der umgebaut wurde, uebernachten. Fuer alle, die vielleicht mal dort hin wollen, es nennt sich die Arts Factory.

Gestern waren wir dann noch eine Nacht in Surfers Paradise. Das liegt ca. 100 Kilometer unterhalb von Brisbane. Allerdings war es dort nicht ganz so ein Paradies. Das is eigentlich nur eine riesige Hotelstadt. So wie Palma auf Malorca. Alle sagen, dass man da hin muss. Meiner Meinung nach muss man das nicht gesehen haben. Jedem seine Meinung.
Am Abend gings aber dann noch recht guenstig zum essen. 10 AUD fuer 2 Getraenke und ein Essen. Das is mehr als in ordnung.

Ja und jetzt sitz ma in Rainbow Beach. Wir werden uns jetzt noch einen schoenen Abend machen und morgen gehts dann wieder zurueck. 😉

In den paar „day off’s“ werde ich dann bestimmt mal die Zeit finden euch noch alle ausstehenden Bilder zu veroeffentlichen. Auf’m Computer sinds schon so gut wie fertig. Versprech ma aber lieber mal nicht zu viel. 🙂

Bis bald eure Iris + Philipp

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: